16. September 2024 - 18. September 2024

250 Jahre zwischendrin: Pastoraltheologie feiert Jubiläum

2024 wird das Fach Pastoraltheologie 250 Jahre alt – ein Grund zum Feiern!

Gegründet 1774 durch eine katholische Kaiserin in Wien, kommt das Fach mit seinem Berliner Jubiläumskongress 2024 in der struppigen, aber faszinierenden Lebenswirklichkeit einer multireligiösen und multisäkularen Großstadt an. 

Jenseits retrospektiver Selbstmusealisierung soll das Jubiläum eine zukunftsgerichtete Standortbestimmung ermöglichen, welche die gesamte Breite des Fachs nicht nur empirisch abbildet, sondern auch auf kreative Weise nach vorne hin öffnet.

Theologisches Leitmotiv des Kongresses ist das Dazwischen – ein diskursproduktiver Ort jenseits klassischer Binäritäten, an welchem die vielen existenziellen, krisenhaften Ambivalenzen des heutigen Lebens nicht nur in der Schwebe bleiben, sondern auch eine komplexitätstaugliche Praxis ermöglichen: Optionen aus der Kraft des Dazwischen.

Pastoraltheologie ist seit 250 Jahren zwischendrin verortet: zwischen Monarchie und Aufklärung, zwischen Neuscholastik und Konzilstheologie, zwischen Spätmoderne und Postkolonialität. Aber auch inhaltlich: Zwischen Gott und Welt, Theorie und Praxis, Pfarrgemeinden und Zeitsignaturen, Dogma und Pastoral, Empirie und Theologie – aber auch ganz aktuell: zwischen geopolitisch aufgezwungener Zeitenwende und klimapolitisch notwendiger Wendezeit.

Wir kommen mit gesellschaftlichen und kirchlichen Expert:innen des Dazwischen (Geschlecht, Ökologie, Kirchenaustritt, Krieg & Frieden, Missbrauch, Migration) ins Gespräch und eröffnen diskursive Zwischenräume für den intergenerationellen, interkonfessionellen und interdisziplinären Austausch.

Höhepunkt des Kongresses ist ein Festakt, für den wir als Hauptrednerin die südafrikanische Pastoraltheologin Nontando Hadebe gewinnen konnten.

Der Kongress endet mit einer Ideenwerkstatt für ein kollaboratives Buchprojekt zum Jubiläum sowie mit pastoraltheologischen Zukunftsvisionen.

Sie haben eine Idee für das Jubiläum oder Interesse an einer Mitarbeit? – Schreiben Sie einfach an:

Sie möchten Mitglied der Arbeitsgemeinschaft werden? – Klicken Sie einfach hier

Programm

Montag

PASTORALTHEOLOGIE VERSAMMELT SICH
Senatssaal der Humboldt-Universität

14.30 Uhr

Ankommen und Kaffee

15.00 Uhr

Kongresseröffnung: Katharina Karl (auch digital)
Grußwort: Bischof Peter Kohlgraf (auch digital)
Moderation des Kongresses: Ellen Geiser, Simon Linder (auch digital)

15.15 Uhr

Thematisches Warming Up: „Betwixt and between“ (Victor Turner)

16.00 Uhr

Zwischenraum I: Intergenerationell (auch digital)

Norbert Mette, Ottmar Fuchs, Ute Leimgruber, Bernhard Spielberg, Clarissa Vilain,
Christoph Nagmeier-Rembeck, Eva Maria Daganato

PASTORALTHEOLOGIE FEIERT
Senatssaal der Humboldt-Universität

19.00 Uhr

Festakt (auch digital):
Rede des Vorsitzenden: Christian Bauer
Festrede: Nontando Hadebe

20.30 Uhr

Stehempfang


Dienstag

PASTORALTHEOLOGIE ERKUNDET
Gästehaus Martas der Berliner Stadtmission

09.00 Uhr

Keynote I: Heinz Bude („Theorien des Dazwischen“) mit Diskussion (auch digital)

10.15 Uhr

Expert:innen des Dazwischen I:
Podiumsdiskussion (auch digital): Christiane Florin (Kirchenaustritt), Mara
Klein (Geschlecht), Dirk Weinspach (Klimakrise)
Einzelpanels: Beck / Elsner / Halbouni

11.30 Uhr

Expert:innen des Dazwischen II:

Podiumsdiskussion (auch digital): Johanna Beck (Missbrauch),
Regina Elsner (Ukrainekrieg), Manaf Halbouni (Migration)
Einzelpanels: Florin / Klein / Weinspach

12.30 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Keynote II: Mira Sievers („Intertheologie“) mit Diskussion (auch digital)

15.00 Uhr

Kaffee

15.30 Uhr

Zwischenraum II: Interdisziplinär und intertheologisch (auch digital)

Miriam Zimmer – Matthias Sellmann
Judith Gruber – Michael Schüßler

16.45 Uhr

Pause

17.15 Uhr

Zwischenraum III: Interkonfessionell und interreligiös (auch digital)

Ursula Roth – Johann Pock
Annett Abdel-Rahman – Martina Blasberg-Kuhnke

18.30 Uhr

Abendessen

PASTORALTHEOLOGIE EXPERIMENTIERT
Berlin

20.00 Uhr

Liminales Ritual – Vesper zwischen Tag und Nacht

20.30 Uhr

Zwischenraum IV: Berlin erleben

=> Künstlerisch-explorativ-performatives Angebot


Mittwoch

PASTORALTHEOLOGIE ENTWIRFT ZUKUNFT
Gästehaus Martas der Berliner Stadtmission

09.00 Uhr

Kollaborative Bündelung: Open Space

09.45 Uhr

Ideenwerkstatt Jubiläums-Buchprojekt (Moderation: Jan Loffeld)

10.45 Uhr

Kaffeepause

11.00 Uhr

Zwischenraum V: Zukunftsvisionen (auch digital)

Paul Zulehner, Rainer Bucher, Teresa Schweighofer, Julia Hahn, Björn Szymanowski,
Uta Raabe, Martina Kreidler-Kos

12.00 Uhr

Kongressabschluss: Christian Bauer, Katharina Karl (auch digital)

12.30 Uhr

Mittagessen


Anmeldung

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

Tagungsorte und Adressen

Tagungsauftakt und Festakt am 16. September
Senatssaal der HU, Unter den Linden 6, 10117 Berlin

Tagung am 17. und 18. September
Festsaal der Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
https://martas.org/martas-tagen-und-feiern/

Digitaler Raum: Der Jubiläumskongress findet teilhybrid statt. Gerne können Sie digital an den Plenumsphasen des Kongresses teilnehmen.

Kostenübersicht

Für Frühbucher:innen
Weitere Angebote

Eine Reduktion der Tagungskosten bei verkürzter Teilnahme kann nicht gewährt werden.

In den Kongresskosten ist noch keine Übernachtung enthalten. Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie jedoch die Zugangsdaten zu einem vorreservierten Zimmerkontingent in folgenden Hotels: MotelOne (Motel One Berlin-Hauptbahnhof, Invalidenstraße 54, 10557 Berlin – Einzelzimmer zu 135,50€ pro Nacht inklusive Frühstück) und B&B (B&B Hotel Berlin-Mitte, Albrechtstr. 25, 10117 Berlin – Ein – und Zweibettzimmer zu 101,00€ pro Nacht und Zimmer inklusive Frühstück).

Folgende Mahlzeiten sind im Teilnahmepreis enthalten:
Erster Tagungstag:
Kuchen und Kaffee/Tee am Nachmittag zur Begrüßung / Stehimbiss am Abend

Zweiter Tagungstag:
Gebäck und Kaffee/Tee am Vormittag / Tagungsbuffet am Mittag / Kuchen und Kaffee/Tee am Nachmittag

Dritter Tagungstag:
Gebäck und Kaffee/Tee am Vormittag / Tagungsbuffet am Mittag

Bei Anmeldung bis zum 1.7.2024 gilt der Early Bird Preis.

Datenschutz
Mit der Bestätigung ergeht die Rechnungsstellung. Wir bitten bis zum 15. August 2024 die Kosten auf folgendes Konto zu begleichen:
Arbeitsgemeinschaft für Pastoraltheologie e. V.:
Bank für Kirche und Caritas, Paderborn (BIC: GENODEM1BKC)
IBAN: DE13 4726 0307 0012 2606 00
Anmeldungen sind bis zum 10. August 2024 möglich.
Bei kurzfristiger Stornierung müssen anfallende Kosten in Rechnung gestellt werden.
Mit dem Absenden dieses Formulars melde ich mich verbindlich und kostenpflichtig für den Jubiläumskongress 2024 an.

Bild: Mauerpark

Logo Arbeitsgemeinschaft Pastoraltheologie

Arbeitsgemeinschaft für Pastoraltheologie e.V.
Katholisch-Theologische Fakultät Münster

Impressum | Datenschutz